DE GROENE OS Ergänzungsfuttermittel-Blaas en nier(Blase-Niere)Compositum-Hund/Katze

DE GROENE OS Ergänzungsfuttermittel-Blaas en nier(Blase-Niere)Compositum-Hund/Katze
Brand: DE GROENE OS
21.5 EUR
In den Warenkorb

DE GROENE OS Ergänzungsfuttermittel -Blaas en nier(Blase-Niere)Compositum-Hund/KatzeAuch bei Tiere sind der Einsatz von Ergänzungsfuttermittel ein Thema.Da beim konventionellen Nass- und Trockenfutter das Erhitzen und Konservieren ein wichtiger Vorgang ist, um die Haltbarkeit des Endprodukts garantieren zu können, gehen in diesem Prozess zwangsläufig viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie Aminosäuren verloren.Dazu gehören zum Beispiel Vitamin C, Magnesium oder Omega-3-Fettsäuren.Doch auch beim eigens zubereiteten Tierefutter sowie beim Barfen ist es häufig schwierig, den Nährstoffhaushalt ausschließlich über die Nahrung aufrecht zu erhalten.Eine gezielte Abdeckung aller wichtigen Nährstoffe trägt zu einem starken Immunsystem bei und wirkt sich positiv auf die allgemeine Gesundheit ihres Vierbeiners aus. Solidago: für eine ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt und damit eine gute Nierenfunktion und unterstützt die Harnwege Orthosiphonis: unterstützt die Nierenfunktion Uva ursi: unterstützt die Blasenflora Betula: fördert eine höhere Urinausscheidung, wie sie bei bakteriellen Infektionen gewünscht ist Berberis und Hydrastis: haben einen synergetischen Effekt Echinacea und Uncaria: erhöhen den Widerstand der Blase Cantharis: für ein besseres WasserlassenZusammensetzung:Ethanol 51,51% v/v, Glycerin, Solidago Virgaurea (Goldrute), Arctostaphylos uva ursi (Bärentraube), Betula pendula (Birke), Echinacea purpurea (roter Sonnenhut), Orthosiphon stamineus (Katzenschnurrbart), Hydrastis canadensis Extrakt (kanadische Kurkuma), Berberis vulgaris (Heidelbeere), Uncaria tosa (Katzenkralle)Gegenanzeigen: Bei chronische Nierenerkrankungen nur auf tierärztliche Verschreibung verwenden Nicht verwenden bei Autoimmunerkrankungen Verwenden Sie dieses Produkt während der Schwangerschaft und Stillzeit nur in Absprache mit dem TierarztFütterungsempfehlung:Hunde und Katzen