Naftie Pute Mischen Nassfutter für Hunde - 400 g

Naftie Pute Mischen Nassfutter für Hunde - 400 g
Brand: Naftie
3.89 EUR
In den Warenkorb

Naftie Bio Pute Mischen Nassfutter für HundeBio-Futter Naftie ist nicht nur besonders praktisch, es muss auch die strengen EU-Bio-Rechtsvorschriften erfüllen und nach nachhaltigen ökologischen Kriterien erzeugt werden.Petshop24.de bietet Ihnen eine große Auswahl an Bio-Trockenfutter für Hunde und Katzen mit Zutaten aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft – als Alleinfuttermittel und als Ergänzungsfutter . Ergänzungsfuttermittel für Hunde – Bio Hundefutter – ideale Reinfleischdosen zum Barfen. Hochwertiges Reinfleisch-Nassfutter aus reinem Putenfleisch (90% Brust, 5% Karkasse, 5% Hals) im eigenen Saft in Premium-Bio-Qualität. Nur eine Proteinquelle Optimal um den Fleischanteil des eigenen Hundefutters mit Gemüse, Obst oder Flocken anzupassen Natürlich schonend gegart, CO2-neutral made in Germany und aus rein biologischem Anbau. Ohne Gluten, Getreide, künstliche Zusatzstoffe, Zucker, Soja Natürlich für Tiere. Das Bio-Futterkonzept aus Bayern. Entwickelt und empfohlen von unseren erfahrenen Tierheilpraktikern und Tierarten.ZusammensetzungAnalyseFütterungsempfehlung Pute * (100%) (90% Brustfleisch, 5%Karkasse, 5% Hals) im eigenen Saft. * aus ökologischer Erzeugung Rohprotein 12,5%, Rohfett 11,5%, Rohfaser 2,2%, Rohasche 2,3%, Feuchtigkeit 71,1%. Der Futterbedarf ist abhängig von der Art des Futters, der Rasse, Größe, Alter, der Aktivität und dem Gesundheitszustand eines Hundes. Daher kann dieser stark variieren. Generell brauchen jüngere Hunde mehr Futter als ihre älteren Artgenossen. Ab 1 Jahr: je nach Aktivität ca. 3% des Körpergewicht pro Tag; ab 7 Jahren: bei geringer Aktivität ca. 2% des Körpergewicht pro Tag. Hunde in der Genesungsphase, sowie trächtige oder laktierende Hündinnen können bis zu 5 bis 6% brauchen. Wir empfehlen eine abwechslungsreiche Ernährung Der Fleischbedarf ist abhängig von der Art des Futters, der Rasse, Größe, Alter, der Aktivität und dem Gesundheitszustand eines Hundes. Daher kann dieser stark variieren. Generell brauchen jüngere Hunde mehr Futter als ihre älteren Artgenossen. Bis 1 Jahr: ca. 5-7% des Körpergewicht pro Tag, davon 50% tierisches Eiweiß; ab 1 Jahr: ca. 3% des Körpergewicht pro Tag, davon 1/3 tierisches Eiweiß. Wir empfehlen eine abwechslungsreiche Ernährung.